Ihr Warenkorb ist leer

Bremsflüssigkeit

188 Artikel in "Bremsflüssigkeit".
Identifizieren Sie Ihr Fahrzeug, um auf den Katalog der kompatiblen Teile zuzugreifen.

Welche Rolle spielt die Bremsflüssigkeit?

Als Teil der Familie der Flüssigkeiten in einem Fahrzeug unterstützt die Bremsflüssigkeit die Bremsung Ihres Autos und spielt daher eine wichtige Rolle im Bremssystem (Bremsscheiben, Bremsbeläge, Trommelbremsen usw.).

Durch Drücken des Bremspedals wird die Bremsflüssigkeit unter Druck gesetzt und der Hauptbremszylinder aktiviert. Der von der Bremsflüssigkeit aufgebrachte Druck aktiviert dann den Kolben, der die Bremsbacken bei Trommelbremsen und die Bremsklötze bei Scheibenbremsen aktiviert.

Dieser ganze Mechanismus sorgt dafür, dass Ihr Auto anhält oder abbremst. Wichtig zu wissen, ist, dass Ihre Bremsflüssigkeit regelmäßig überprüft werden muss, denn wenn der Flüssigkeitsstand zu niedrig ist, wird Ihr Bremssystem beschädigt, was schwerwiegende Folgen für Ihre Sicherheit haben kann.

Wo befindet sich die Bremsflüssigkeit?

Der Bremsflüssigkeitsbehälter befindet sich oberhalb des Hauptzylinders. Er besteht aus Kunststoff und man sieht die "Min"- und "Max"-Markierungen, die Ihnen anzeigen, ob und bis zu welchem Stand Flüssigkeit nachzufüllen ist. Wenn Sie die Motorhaube öffnen, erhalten Sie Zugang zu diesem Behälter: Er befindet sich über dem Motor.

Wann muss man die Bremsflüssigkeit wechseln?

Es wird empfohlen, die Bremsflüssigkeitsstände ein- bis zweimal pro Jahr bzw. alle 10.000 km zu überprüfen. Wenn Sie Probleme beim Bremsen haben oder sich das Pedal schwammig anfühlt, ist dies ein Zeichen dafür, dass die Bremsflüssigkeit überprüft werden muss.

Wenn der Bremsflüssigkeitsstand niedrig ist, lässt sich dies am Vorratsbehälter des Hauptbremszylinders ablesen. Füllen Sie gegebenenfalls die erforderliche Menge Bremsflüssigkeit nach. Es kann jedoch auch notwendig sein, die Flüssigkeit vollständig auszuwechseln.
Dies gilt insbesondere dann, wenn die Bremsflüssigkeit aufgrund häufiger Temperaturwechsel nicht mehr inkompressibel ist.
Sie können Ihr Fahrzeug auch im geparkten Zustand überprüfen, um sicherzustellen, dass hinter der Innenseite der Räder keine Bremsflüssigkeit austritt. Wenn dies der Fall ist, sind wahrscheinlich Ihre Schläuche und Kolben beschädigt.
Es wird außerdem empfohlen, dass Sie Ihre Bremsflüssigkeit alle zwei Jahre entlüften, damit diese optimal funktioniert.

Warum müssen Sie die Bremsflüssigkeit wechseln?

Wenn Sie auf das Bremspedal treten, zirkuliert Bremsflüssigkeit durch das Hydrauliksystem, um die Bremssättel unter Druck zu setzen. Sie pressen dann die Bremsbeläge gegen die Bremsscheiben und verlangsamen so Ihr Auto.

Die erste Folge einer verbrauchten Bremsflüssigkeit ist eine schlechte Bremsqualität, was natürlich gefährlich ist, da dies Ihren Bremsweg verlängert. Außerdem kann verbrauchte Bremsflüssigkeit andere Teile des Autos und insbesondere das ABS beeinträchtigen.

Mit der Zeit verliert die Bremsflüssigkeit ihre Eigenschaften, vor allem aber wird sie durch die ständige Inanspruchnahme schmutzig und verbraucht sich. Denn Bremsen erzeugen Wärme, wenn die Bremsbeläge gegen die Bremsscheibe reiben. Somit steigt die Temperatur der Bremsflüssigkeit an, die anschließend beim Abkühlen Feuchtigkeit aufnimmt.

All diese Faktoren verringern im Laufe der Zeit die Qualität Ihrer Bremsflüssigkeit. Daher muss sie, um ihre volle Leistung zu behalten, regelmäßig gewechselt werden.

Nicht annehmen und weitersurfen >
Über Cookies und andere Tracker
AD Tyres (Distriauto.de) und seine Partner (Google, Hotjar, Microsoft) verwenden Cookies und andere Tracker (Webstorage), um das reibungslose Funktionieren der Website zu gewährleisten, Ihre Navigation zu erleichtern, statistische Messungen durchzuführen und ihre Werbekampagnen zu personalisieren. Cookies und andere auf Ihrem Endgerät gespeicherte Tracker können personenbezogene Daten enthalten. Wir hinterlegen daher keine Cookies oder andere Tracker ohne Ihre freiwillige und aufgeklärte Einwilligung, mit Ausnahme jener, die für den Betrieb der Webseite unerlässlich sind. Wir speichern Ihre Auswahl für einen Zeitraum von 6 Monaten. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen, indem Sie die Webseite Cookies und andere Tracker besuchen. Sie haben die Möglichkeit, Ihre Navigation fortzusetzen, ohne die Hinterlegung von Cookies oder anderen Trackern zu akzeptieren. Die Ablehnung hat keinen Einfluss auf Ihren Zugriff zu den angebotenen Dienstleistungen Distriauto.de. Weitere Informationen finden Sie auf der Webseite Cookies und andere Tracker.
Cookies anpassen
Ein Fehler ist aufgetreten. Bitten versuchen Sie es erneut oder kontaktieren Sie uns, wenn das Problem weiterhin besteht.
LiveChat